Aktuelles

Ferienprogramm im Projekt „Museum macht stark“

Die Kindermuseumsführer*innen von Großenhain laden ein! Ferienprogramm im Projekt „Museum macht stark“

Zum ersten Mal gibt es eine eigene Ferienreihe, in der Kinder von 7 bis 12 Jahren im aktiv werden können. Dreimal treffen sich die Kinder am Donnerstag, 18:00 bis 20:00 Uhr, um das Museum und die Geschichte der Stadt Großenhain zu entdecken. Am Familiensonntag, den 2. September, haben sie Gelegenheit, ihr Ferienprogramm Freunden, Familien und der Öffentlichkeit vorzustellen.

 

Donnerstag, 02.09.2021 - 18:00 - 20:00 Uhr. Die Tuchmacherstadt. Altes Handwerk kennenlernen und ausprobieren. Großenhain lebte über Jahrhunderte von seinen Tuchmachern. Welche Werkzeuge benutzten sie und wie funktioniert ein Webstuhl?

Sonntag, 5.9.2021, 14:00 bis 18:00 Uhr. Familiensonntag. Die Kindermuseumsführer*innen von Großenhain laden zum Familiensonntag ein.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Auch für einen Imbiss ist gesorgt. Ziel des Projekts „Museum macht stark“ ist es, das Museum auch für Kinder zu öffnen, die von zuhause aus wenig Berührung damit haben. Das Projekt wird von Ralph-Torsten Lincke von der Zukunftswerkstatt Dresden geleitet und vom Deutschen Museumbund sowie vom Bundeministerium für Forschung und Bildung gefördert. Seit 2019 ist das Museum Alte Lateinschule unter dem Motto „ Die Kindermuseumsführer*innen von Großenhain“ dabei.

Gez. Schulze-Forster

Zurück