„Es war einmal…“ Scherenschnitte von Bettina Beyer

In der Kabinettausstellung sind ab 28. November Scherenschnitte der Kraupaer Künstlerin Bettina Meyer zu sehen. Es geht um Sagen, Märchen und alte Überlieferungen, die in den kunstvollen Bildern Gestalt annehmen. Die Silhouetten zeigen Menschen, Tiere, Burgen und Landschaften. Am 12. Dezember lässt Bettina Beyer die Figuren im Schattenspiel von „Hase und Igel“ lebendig werden. Die Ausstellung ist bis zum 6. März im Museum Alte Lateinschule zu sehen. Im Dezember hat das Museum zusätzlich samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die geltenden Einlass- und Hygiene-Regeln.

Zurück