Historisches Klassenzimmer

Das historische Klassenzimmer stammt aus der ehemaligen Dorfschule in Wildenhain. Nach Aufgabe der Schule entstand dort 1986 ein Schulmuseum. Seit 2013 befindet sich das Klassenzimmer im Haus II des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Großenhain. Die originalen Schulbänke, das rund 100 Jahre alte Lehrerpult, Schiefertafeln und Rohrstock laden dazu ein, die Schule zur Zeit der Groß- und Urgroßeltern kennenzulernen. Im Rahmen einer historischen Schulstunde können Schüler das Schreiben mit Schiefertafel und Tuschefeder üben oder ihren Namen in Sütterlin kennenlernen. Auch für Familien- und Klassentreffen ist der Erlebnisunterricht ein Höhepunkt. Der Besuch des historischen Klassenzimmers ist nach Vereinbarung im Rahmen der Gruppenangebote möglich.
 
Eine historische Schulstunde
Für Vor- und Grundschule (vgl. Lehrplan Kl. 4 LB 1 Zusammen leben und lernen)
Dauer: 45-60 Minuten
Pro Teilnehmer 3,00 € (Begleitung frei, Mindestbetrag 40,00 €)
 
Eine historische Schulstunde wie zu Kaisers Zeiten
Für Familien und Erwachsene
Dauer: ca. 60 Minuten
Erwachsene 4,00 €, Kinder 3,00 € (Mindestbetrag 40,00 €, am Wochenende 50,00 €)
Kontakt: Anke Schmager 0176 43424447 oder 03522 304-174
 
Historisches Klassenzimmer, Werner-von Siemens-Gymnasium Haus II, Remonteplatz 10, 01558 Großenhain