Aktuelle Ausstellung(en)

Sachsens Geschichte unterm Acker. Landwirte schütze Denkmale
28. Februar bis 21. Juni 2020 - Achtung: Verlängerung wegen Corona!

Die Wanderausstellung des Landesamtes für Archäologie Sachsen zeigt, welche archäologischen Schätze unter unseren Füßen liegen, wie sie mit modernen Methoden aufgespürt und vor der Zerstörung geschützt werden können. Highlight ist ein im Block geborgenes Urnengrab. An einer Medienstation kann die Bergung im Zeitraffer nachverfolgt werden. In drei Vitrinen präsentiert das Museum erstmals seine eigenen archäologischen Schätze. Alle wichtigen Stücke sind vertreten: Das Bronzedepot von Zabeltitz, der Bronzedolch von Wildenhain, die Gussform aus Gävernitz und die Bronzeringe aus Bauda. Die Fundstücke aus der Sammlung von Karl Benjamin Preusker sind die ältesten Objekte des Museums. Die Ausstellung ist aus aktuellem Anlass verlängert worden. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten.

 

Logo Städtische Museen Großenhain

Kirchplatz 4, 01558 Großenhain

Tel. 03522 304-174

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 9.30-16.00 Uhr

Sonntag 14.00-18.00 Uhr